Weichselbaum Personal- und Unternehmensberatung e.U.
 Weichselbaum Personal- und Unternehmensberatung e.U.

Ihr "freundschaftlicher" Sparringpartner zum Nach- und Vordenken

Mag. Karl Weichselbaum

Weichselbaum Personal- und Unternehmensberatung e.U.

2153 Stronsdorf 310

Für Fragen oder Terminvereinbarungen erreichen Sie mich unter

 

+43 676 5911000

office@weix-beratung.com

 

Nutzen Sie auch mein Kontaktformular.

Der Mensch im Mittelpunkt

Datenschutz

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist mir ein besonderes Anliegen. Ich verarbeite Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003).

In der Datenschutzerklärung informiere ich Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen meiner Website.

Datenschutzerklärung.pdf
PDF-Dokument [342.0 KB]

News

SONDER-UBITreff "Lernen vom Marktführer!"

Karl Weichselbaum, UBIT-NÖ-Obmann Günter Schwarz, WKNÖ-Obmann Peter Hopfeld, SMC-Geschäftsführer Robert Angel, SMC-Managing-Assistant Martina Auer, WKNÖ-Bezirksstellenleiterin Anna Schrittwieser, Andreas Schuhmann

Kürzlich durfte ich mit meinem BVP-Kollegen Andreas Schuhmann im Namen der UBIT NÖ zum SONDER-UBITreff zu Pneumatik-Marktführer SMC nach Korneuburg einladen. Knapp 50 Interessenten waren dabei.

lesen Sie hier den Artikel zum SONDER-UBITreff bei Pneumatik-Marktführer SMC Korneuburg
Artikel UBITreff 26.7.2018.pdf
PDF-Dokument [552.9 KB]
ein Großteil der TeilnehmerInnen mit SMC-ManagerInnen und Vertretern der WKNÖ

Premiere "Gekonnt und leidenschaftlich führen"

Im Wochenabstand fand kürzlich das neu gestaltete Management- und Leadershiptraining für Golfer gleich zweimal statt. Beide Gruppen unterstrichen den Nutzen für ihre Berufspraxis. Den Teilnehmerwünschen folgend gibt's 2019 einschlägige Vertiefungsseminare. Details dazu finden Sie unter www.weix-beratung.com/leistungen-und-angebote/managementtraining-für-golfer/

Die neuen Termine

  • 01.-03.07.2019
  • 08.-10.07.2019

Die sichtlich begeisterten TeilnehmerInnen der beiden Seminare

Seminar "Erfolgreiche Stressprävention mit HRV"

... so sollte Ihr Messergebnis aussehen!

Kürzlich lief die äußerst erfolgreiche Premiere eines meiner Seminare mit Herzratenvariabilitäs-(HRV)-Messung. Eine elitäre Gruppe legte sich zur Messung ihres aktuellen körperlichen Zustandes und Stresslevels für 24 Stunden ein kleines Messgerät an. Anhand der persönlichen Messergebnisse wurden individuelle und allgemeine Handlungsempfehlungen gegeben und an deren zielführender Umsetzung gearbeitet.

 

Weitere einschlägige Seminare und Inhouse-Umsetzungsmöglichkeiten finden Sie hier.

UBITreff zur Unternehmensnachfolge

"Soll ich mir das antun?" fragen sich viele Unternehmensnachfolger

Kürzlich durfte ich mit meinen BVP(Bezirksvertrauensperson)-Kollegen zum interessanten Thema mit Impulsgeberin Barbara Mößlacher einladen.

lesen Sie hier den gesamten Artikel zum periodischen Treffen der UBIT, diesmal zum Thema Unternehmensnachfolge
Artikel UBITreff 24.5.2018.pdf
PDF-Dokument [550.7 KB]

Seit 2018 bin ich auch "Geprüfter Datenschutzexperte" und berate Sie sehr gerne in Belangen der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

 

Kundenrückmeldungen wie "Wir bedanken uns für die ausführliche und professionelle DSGVO-Beratung.", "Mit Ihnen habe ich die richtige Wahl getroffen" oder "Danke für ihre nützlichen Tipps und Hinweise - nun sind wir für die DSGVO bestens gerüstet." freuen mich natürlich.

 

Dieses einstündige YouTube-Video (Aufzeichung eines Webinars mit der DSGVO-Spezialistin Mag. Ursula Illibauer vom November 2017) gibt Ihnen einen ersten Überblick über die notwendigen Schritte zur DSGVO in Ihrem Unternehmen.

 

Weitere Informationen zur DSGVO finden Sie auf der WKO-Seite

https://www.wko.at/service/wirtschaftsrecht-gewerberecht/datenschutz.html

oder auf der Seite der Datenschutzbehörde https://www.dsb.gv.at/

 

... und wenn Sie wissen wollen, wie unsere Kollegen in Deutschland mit der DSGVO umgehen, schauen Sie sich mal das knapp einstündige YouTube-Video mit Dr. Ralf Schadowski an.

12 Dinge die Kunden konkret von ihrer Bank erwarten

Ob Sie Ihre Kundenerwartungen bereits erfüllen, erfahren Sie im Artikel.

Seminar "Resilienztraining - sich aufrichten, stark und vital bleiben" und BurnOut hat keine Chance

Vielleicht sind Sie durch die hohen Belastungen des Berufs besonders gefordert. Oft bleibt da nicht mehr genug Kraft für Sie selbst, um ein ausgewogenes Leben zu führen. Doch Belastbarkeit und Flexibilität eines Menschen können trainiert werden.

Die Teilnehmer des Seminars mit Trainer Mag. Klaus Pahr (3.v.l.)

Ziel dieses Seminars ist es, dass Sie trotz unterschiedlicher Belastungssituationen beruflich und privat, immer wieder Ihr körperliches, emotionales und seelisches Wohlbefinden wiederherstellen können.

  • 7 gezielte Schritte zum Aufbau Ihrer persönlichen Resilienz
  • Wege, wie Sie Ihren inneren Ballast ablegen
  • Sie lernen Ihre eigenen Grenzen besser kennen und wie Sie damit gut umgehen
  • die Kraft des Innehaltens - aktiv die eigene innere Tankstelle nutzen

"Es waren zwei tolle Tage mit Zeit, sich über Berufliches und Privates auszutauschen." meinte einer der Teilnehmer. "Das Seminar hat meine Bedürfnisse voll getroffen." ergänzte ein weiterer.

 

Der nächste Termin findet vom 29.-30.11.2018 in Bad Tatzmannsdorf. statt. Details dazu finden Sie hier.

11 Merkmale einer erfolgreichen Bank der Zukunft

Um nachhaltig erfolgreich im Kundengeschäft aufgestellt zu sein, muss die Bank der Zukunft ...

  1. den Kundenbedarf in den Mittelpunkt ihrer Leistung stellen.
  2. auf allen Kanälen und zu allen Zeiten (7/24) gut und einfach erreichbar sein.
  3. einfache, schnelle und unkomplizierte Lösungen anbieten.
  4. faire, transparente und nachvollziehbare Preise verlangen.
  5. die Erwartungen ihrer Kunden übertreffen.
  6. innovativ sein und dabei Mehrwerte für den Kunden bieten.
  7. erstklassigen, freundlichen, zuverlässigen und hilfsbereiten Service leisten.
  8. verständliche und individualisierbare Produkte und Leistungen anbieten.
  9. über ein gutes, emotionales und differenzierendes Image verfügen.
  10. vertrauenswürdig sein und aktiv daran arbeiten, es auch zu blieben.
  11. Kunden über den Abschluss hinaus beraten und betreuen.

Die Reihenfolge der genannten Punkte ist beliebig. Wichtig ist allein, so viele wie möglich davon zu erfüllen.

 

Diese 11 Merkmale, die Dr. Hansjörg Leichsenring, Experte für Digitalisierung und Innovation im Banking, kürzlich publizierte, sind meiner Ansicht nach auch für alle anderen Unternehmen von höchster Bedeutung.

Haben Sie schon Ihren eigenen Nap-Room eingerichtet?

Stress, zu viel Arbeit und zu wenig Schlaf gelten heute in vielen Bereichen als cool. Allerdings führt genau das geradewegs ins Burnout. Machen Sie doch lieber mal eine kurze Pause, ein Nickerchen oder gehen Sie eine Runde spazieren. Klingt eigenartig, wirkt aber hervorragend. Einige große Firmen in den USA haben für ihre MitarbeiterInnen schon einen eigenen Nap-Room eingerichtet. Historische Größen wie Albert Einstein, Charles Darwin und Thomas Mann wussten um die Kunst, Pausen richtig zu nutzen. Mit nur vier bis sechs Stunden Tagesarbeit leisteten sie Herausragendes. Lesen Sie mehr darüber im neuen Buch von Alex Soojung-Kim Pang:

Durch Klick auf das Bild erfahren Sie mehr

Kostensparprogramme

Quelle: LinkedIn

Kommt Ihnen das bekannt vor?

Wenn ja, sollten wir mal miteinader reden. Bei mir steht der Mensch im Mittelpunkt!

Auch wenn, wie z.B. im Finanzdienstleistungsbereich, die Personalkosten einer der größten Kostenfaktoren sind, gibt es bessere Lösungen als Personalabbau. Steigen Sie mit mir in den Ring und lassen Sie mich Ihr "freundschaftlicher" Sparringpartner zum Nach- und Vordenken sein. Ich freue mich auf Sie.

10 Dinge, die ein guter Chef können muss

© spielraum.xing.com

... auch im Neuen Jahr gelten Führungsgrundsätze weiter ...

Moderne Führung braucht mehr als Fachwissen und Durchsetzungsfähigkeit verraten drei Karriereberater im XING-Schwerpunktthema „Change 2017“ und definieren zehn Eigenschaften, die einen guten Vorgesetzten ausmachen.

  1. eine Vision haben
  2. Druck standhalten
  3. Mitarbeiter fördern
  4. auf Stärken besinnen
  5. loben
  6. zuhören
  7. Fehler eingestehen
  8. Grenzen setzen
  9. gerecht sein
  10. seine Rolle verstehen
lesen Sie hier den gesamten Artikel
Diese 10 Dinge muss ein guter Chef könne[...]
PDF-Dokument [412.9 KB]

Bank 2030 - Die Bankfiliale der Zukunft

© Lukas Kreibig Lounge im Immobiliencenter einer Stuttgarter Commerzbank-Filiale

Immer weniger Menschen möchten noch in Bankfilialen gehen. Immer mehr Filialen schließen. Commerzbank und Deutsche Bank versuchen, dem mit neuen Ideen entgegenzutreten.

Lesen Sie hier den gesamten FAZ-Artikel
Banken 2030 - Die Bankfilialen der Zukun[...]
PDF-Dokument [151.4 KB]

Sind Sie in BurnOut-Gefahr?

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Weichselbaum Personal- und Unternehmensberatung e.U.